Archiv der Kategorie: Veröffentlichungen

Buchveröffentlichung: Wissen für die Wirtschaft im Wandel. 275 Jahre Commerzbibliothek

Ich freue mich sehr, dass ich mit dem Aufsatz:“Vergangenheit bewahren, Gegenwart gestalten, Zukunft denken“ einen Beitrag zur gelungenen Festschrift der Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg leisten konnte. Das Buch wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 04. November 2010 in Hamburg vorgestellt und ist bereits jetzt schon im Handel erhältlich.

Titel: 275 Jahre Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg : Wissen für die Wirtschaft im Wandel
Verlag: Ellert & Richter; Auflage: 1 (15. August 2010)
ISBN: 978-3831904235

Autoren der Festschrift:
Dr. Björn Castan
Frank Horch
Ronald Kaiser B.A.
Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Michalski
Dr. Johanna Rachinger
Dr. Georg Ruppelt
Dr. Eduard Rosenbaum
Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz

Kurzbeschreibung
Die Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg ist weltweit die älteste wirtschaftswissenschaftliche Bibliothek. Zu ihrem 275. Jubiläum im Jahr 2010 machen sich Experten aus Wirtschafts- und Bibliothekskreisen Gedanken über den Wandel und die Notwendigkeit von Innovationen für die Commerzbibliothek im Speziellen und über die allgemeine Situation in der Welt der Bibliotheken. In kurzen Essays beantworten die Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln die Frage, wie sich Bibliotheken künftig entwickeln müssen, damit sie für die Wirtschaft nützlich und attraktiv bleiben.

Wissen für die Wirtschaft im Wandel. 275 Jahre Commerzbibliothek

Buchpräsentation Lobbyarbeit für Information Professionals Grundlagen – Beispiele – Empfehlungen

Einladung zur Buchpräsentation
am Dienstag, 16. März 2010, 12:30 Uhr, HdM-Stand
Leipziger Kongress für Information und Bibliothek
Verlag :  Bock + Herchen
ISBN : 978-3-88347-270-6
Politische Entscheidungen ohne intensive „Lobbyarbeit“ scheinen heute undenkbar. Hier wirken Kräfte – teils offen, teils im Verborgenen -, um die Entscheidungsfindung in die Richtung zu lenken, die für die jeweilige Klientel akzeptabel erscheint. Besonders erfolgreich beim Agenda-Setting sind Pressure-Groups, deren Einfluss bis in die Zentralen der Entscheidung reichen. Wer die Klaviatur der Lobbyarbeit nicht beherrscht, besitzt schlechte Karten. Was können wir Information Professionals und unsere BID-Institutionen von erfolgreichen Lobbyisten? Wie funktioniert Lobbyarbeit? Antworten geben die Autorinnen und Autoren in diesem Buch.

Aus dem Inhalt:
Tom Becker: Europa auf die Tagesordnung.
Lobbying in europäischer und eigener Sache. Ein Erfahrungsbericht aus der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig

Ronald Kaiser: Lobbyarbeit in der Praxis.
Wo sitzen die richtigen Leute in der Politik und wie kann die Kommunikation erfolgen?

Hella Klauser: Engagement zur Förderung internationaler Kooperationen für Bibliotheken in Deutschland

Barbara Lison: „21 gute Gründe für gute Bibliotheken“ – oder „Bibliothek surprise“
Wolfgang Ratzek: So funktioniert Lobbyarbeit – Beispiele aus der Praxis

Corinna Sepke: Neuromarketing und Bibliotheken. Passt das zusammen?

Dirk Wissen: In 100 Tage zum Erfolg!
Die Lobbying- Offensive „100 Tage – 100 Menschen – 100 Ideen“ aus der
Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder)

Lobbyarbeit für Information Professionals Grundlagen – Beispiele – Empfehlungen

Vorankündigung: Lobbyarbeit für Information Professionals – Grundlagen – Beispiele – Empfehlungen

In Kürze wird das Buch Lobbyarbeit für Information Professionals im Verlag BOCK + HERCHEN erscheinen.

In der Publikation wird von meiner Person ein Beitrag zum Thema: „Lobbyarbeit in der Praxis. Wo sitzen die richtigen Leute in der Politik und wie kann die Kommunikation erfolgen?“ veröffentlicht.

Lobbyarbeit für Information Professionals
Herausgegeben von Wolfgang Ratzek
Erscheint September 2009. DIN A5. Etwa 220 Seiten.
Kartoniert. Etwa Euro 22,50.
ISBN 978-3-88347-270-6

Ankündigung des Verlags: Lobbyarbeit für Information Professionals Grundlagen – Beispiele – Empfehlungen

2., aktualisierte Aufl. von Bibliotheken im Web 2.0 Zeitalter Herausforderungen, Perspektiven und Visionen erschienen

Aufgrund des großen Erfolgs ist inzwischen ist die 2. aktualisierte Auflage erschienen.

Titel:
Bibliotheken im Web 2.0 Zeitalter
Herausforderungen, Perspektiven und Visionen
Autor: Ronald Kaiser
Verleger: Wiesbaden : Dinges & Frick
Erscheinungsjahr: 2009

Das Buch wurde im Rahmen der Schriftenreihe B.I.T.online INNOVATIV als Band 20 veröffentlicht.

Ein herzlicher Dank für die vielen Rückmeldungen. In der nun erschienenen Auflage wurden alle Zitationsstellen auf Aktualität geprüft und ggf. geändert bzw. ersetzt. Ebenso wurden einige Stellen präzisiert bzw. ausgebaut.

Abstract:
Die im angloamerikanischen Raum geprägte Idee des Web 2.0 hat schnell in die Welt der Bibliotheken und Informationsinstitutionen unter dem Schlagwort Library 2.0 Einzug gefunden. Hierunter subsummieren sich neue Dienstleistungen und Webapplikationen der Bibliothek wie Blogs, Podcasts, Web-Feeds und Wikis. In Deutschland prägt sich für diese neue Dimension bibliothekarischer Angebote der Begriff Bibliothek 2.0 ein. Das Buch präsentiert den technischen Hintergrund, Arbeitsweisen einzelner Anwendungen und zeigt Wege zur Integration dieser in die Arbeit der Bibliotheken.

ISBN  978-3-934997-23-3    ISSN 1615-1577

€ 24,50 – Versandkosten € 2,20 (Inland), € 4,30 (Ausland)

Auszüge als PDF online lesen
Bestellung direkt beim Verlag>>

Bibliotheken im Web 2.0 Zeitalter Herausforderungen, Perspektiven und Visionen